Preisanpassung der Industrie

Partnerschaft bedeutet auch Transparenz für Sie als Kunden!

Deshalb möchten wir Sie über Preisanpassungen informieren, die uns die Lieferindustrie für das zweite Quartal 2019 mitgeteilt hat.
Bei den Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte der jeweiligen Sortimentsgruppe. Die tatsächlichen Preisanpassungen je Produkt können hiervon abweichen.

Preisanpassung der Albert Leymann GmbH & Co.KG.
Wir möchten Sie heute darüber informieren, dass die Albert Leymann GmbH & Co.KG, Fachhandel für Baustoffe, zum 01. September 2019 (Lieferdatum) ihre Preise erhöht.

Bei Direktlieferungen gelten die jeweils gültigen Liefer- und Frachtbedingungen des Herstellers.

Bei Fragen steht Ihnen Ihr Ansprechpartner gerne zur Verfügung.


Weitere Preisanpassung

Bitte berücksichtigen Sie diese diese seit dem 2. Quartal 2019 geltenden Preiserhöhungen in Ihren Kalkulationen und Angeboten.
Zu laufenden Objekten, Preisvereinbarungen und bestehenden Angeboten gibt Ihnen Ihr Ansprechpartner in Ihrer Niederlassung jederzeit gerne Auskunft.
Bitte beachten Sie, dass diese Preise Berücksichtigung bei neuen Angeboten finden.

Preisanpassung Ausbau

  • Silikatbaustoffe: ca. 4 %
  • Holzfaserdämmstoffe: ca. 4 %

Preisanpassung Bauelemente


  • Bodentreppen: ca. 5 %
  • Fensterbänke: ca. 6 %
  • Innentüren: ca. 4 %
  • Stahltüren und -zargen: ca. 5 %

Preisanpassung Dach


  • Entlüftungstechnik: ca. 4 %
  • Fassadenverkleidung: ca. 4 %
  • Schneefang-, Begehungssysteme: ca. 4 %

Preisanpassung Hochbau

  • Schalungssysteme: ca. 5 %
  • Armierungssysteme, WDVS Zubehör: ca. 4 %


Preisanpassung Holzbodenbeläge

  • Bodenprofile: ca. 3 %
  • Holzbodenbeläge: ca. 3 %
  • Trittschalldämmung: ca. 3 %

Preisanpassung Tiefbau


  • Bodenabläufe / -entwässerung: ca. 4 %
  • Dichtsysteme/ Mauerwerksdurchführungen: ca. 4 %
  • Kunststoff Kabelschächte: ca. 5 %
  • Kunststoff Rohrsysteme: ca. 5 %
  • Schachtabdeckungen: ca. 5 %

Preisanpassung Werkzeug/Zubehör

  • Befestigungstechnik: ca. 3 %
  • Elektrowerkzeuge: ca. 4 %
  • Gerüst-/Leitersysteme: ca. 4 %
  • Hand-/Messwerkzeuge: ca. 3 %

Die Angaben entsprechen dem derzeitigen Informationsstand (29.08.2019).

Unsere Partner